Tja was soll man sagen, wenn man sich selbst auf eine Entdeckungsreise begibt, um später andere auf diese Reise mitnehmen zu können? Ich denke, am besten erzählt man, warum man diese Reise macht. Wie einige meiner Kommilitonen, bin ich das Wagnis eingegangen ein Seminar zu besuchen, dass sich mit der Themenstellung befasst: “Wie man Philosophie- bzw. Ethikunterricht und das Internet quasi zusammenbringt”. Im Gegensatz zu den meisten meiner Kommilitonen studiere ich nicht auf Lehramt, sondern Politikwissenschaft.  Allerdings besitze ich aus einer früheren beruflichen Tätigkeit eine didaktische Ausbildung und kann mir vorstellen, nach meinem Studium in den Bereich der Erwachsenenbildung zurückzukehren. Leider hatte meine didaktische Ausbildung die Möglichkeiten des Internets kaum berührt. Diese Lücke möchte ich mit diesem Seminar schließen. Vieles ist in diesem Seminar natürlich auch für mich Neuland, aber wie ich schon im Anfangsstatement des Seminars sagte: „Die Realität die man ausblendet, hat die  Angewohnheit einen in den A….. zu beißen.“ Also lerne auch ich jetzt: “Schritt für Schritt.”

Advertisements